Ein magisches Kind – das Kind in mir

magisches-Kind

In den ersten Lebensjahren beeinflusst die sogenannte «magische Phase» das kindliche Denken und Handeln.

Während der magischen Phase ist in der kindlichen Vorstellung alles möglich. Dinge und Geschehnisse werden vom Kind weitgehend magisch erlebt. Durch „magische Theorien“ versucht es Geschehnisse zu deuten und zu erklären. Wolken regnen, weil sie traurig sind – Der Ball liegt unter dem Bett, weil er schlafen will….

Wir alle haben diese magische Phase erlebt. Doch haben viele diesen staunenden, neugierigen Teil in uns im Laufe des Erwachsenwerdens  ins Exil geschickt.

Im Exil wartet er von uns gehört zu werden. Das magische Kind ist eine der mächtigsten archetypischen Kräfte in uns.

Ich stelle mir vor auf einer schönen farbigen Blumenwiese zu sein. Es ist ganz still. Ich erfreue mich an den Farben der Wiese. Ich erinnere mich wie ich mich als Kind hier freuen konnte, wie ich spielte und ausprobierte. Hier war ich frei. Hier war ich sicher.  Hier lebt mein magisches Kind als Teil in mir, das niemals vergisst dem Leben zu vertrauen.

Ich sehe ein Kind auf mich zurennen. Es ist das Kind in mir. Ich renne ihm entgegen – wir umarmen uns – wir tollen zusammen über die Wiese – wir spielen zusammen. Ich spüre wie mein inneres Kind auf mich gewartet hat. Es freut sich mich zu treffen.

Magst du mir etwas über mich  erzählen? Was hatte ich für Träume? Was wollte ich denn früher von meinem Leben? Was war denn meine grösste Freude? Woran soll ich mich erinnern? Was habe ich vergessen? In welchem Bereich der Gegenwart ist es Zeit etwas Neues auszuprobieren?

Das Kind plappert liebevoll mit mir und es geniesst es, dass ich ihm endlich zuhöre. Es weckt meine Neugier.

Ich entscheide mich meinem magischen Kind mehr Platz in meinem Leben zu geben. Das Kind freut sich über meinen Entscheid ganz toll.

Ich verabschiede mich vom Kind und ich weiss, dass es mich nun öfters erinnern wird und ich es viel mehr spüren werde.

Urquelle: Veit Lindau, Kindergesundheit
 

Teilen:

Facebook
Twitter

Teilen:

Facebook
Twitter