Milde

Bin ich milde mit mir? Bin ich milde mit der Welt?

Ich bin hart mit mir, weil ich unzufrieden bin, weil ich meine da und dort versagt zu haben, weil ich denke dies und das nicht richtig gemacht zu habe, weil ich glaube da und dort meine Ideale verraten zu haben. Diese Härte richtet sich häufig auch nach aussen.

Ich bin hart mit der Welt, weil ich enttäuscht bin, weil ich denke die Welt müsste anders sein als sie ist?

Doch kann ich mit Härte in mir und in der Welt etwas verändern?

Aus dem Film „Die Legende von Bagger Vance: „Nur wer die Welt mit mildem Auge sieht, wird die Zusammenhänge verstehen.“

Wenn wir lernen, die Dinge milder zu sehen, können wir uns und die Welt besser verstehen. Wir sind fähiger Dinge zu verändern und einen Unterschied zu bewirken.

Das Weltgeschehen gibt genügend Anlass hart zu werden. Doch die Welt braucht Milde.

Teilen:

Facebook
Twitter

Teilen:

Facebook
Twitter