Sich Sorgen machen

Sich Sorgen machen

Wir erleben zurzeit eine schwierige Situation auf der ganzen Welt. Das Corona-Virus ist noch nicht gestoppt und es wird uns wohl auch noch eine längere Zeit weiter begleiten. Die Wirtschaft ist weltweit eingebrochen. Die Zahl der Menschen die dadurch ihre Arbeit verlieren steigt. Angesichts dieser düsteren Aussichten ist es ganz natürlich, Angst und Furcht zu empfinden.
Da hilft mir der folgende Rat, die gegenwärtigen Probleme etwas differenzierter anzuschauen.

„Wenn man eine Situation verändern kann, warum sich Sorgen machen? Und kann man sie nicht verändern, was nutzt es dann sich zu sorgen?” (Dalai Lama)

Teilen:

Facebook
Twitter

Teilen:

Facebook
Twitter